Powerball-Regeln

Powerball zu spielen ist einfach, doch es gibt einige Regeln, die Sie beachten müssen - zum Beispiel, dass Sie die richtige Anzahl von Zahlen wählen und dass Sie Ihre Gewinne rechtzeitig einlösen. Die Regeln zum Einlösen der Gewinne können in den einzelnen US-Bundesstaaten unterschiedlich sein, es ist also wichtig, dass Sie sich bei Ihrer Lotteriegesellschaft vor Ort über deren Regelungen informieren.

Hier eine kurze Anleitung zu den Powerball-Spielregeln:

Mittwoch, 20. Juni 2018
Jackpot hat sich erhöht
Annahmeschluss in:
Nächster Jackpot
$151 Millionen

Nicht verpassen!

Jetzt Spielen

Die Wahl Ihrer Powerball-Zahlen

Spieler müssen fünf Zahlen zwischen 1 und 69 und eine Powerball-Zahl zwischen 1 und 26 wählen, um an der Ziehung teilnehmen zu können. Zusätzlich kann noch Power Play gespielt werden, bei dem es mehrere weitere Gewinne gibt. Man gewinnt mit mindestens richtiger Powerball-Zahl. Sie können mehr über Power Play und die restlichen Gewinne herausfinden, indem Sie die Seite Powerball Gewinne besuchen.

Altersbeschränkungen

Das Mindestalter ist in den USA von Bundestaat zu Bundesstaat verschieden. In den meisten Staaten beträgt es 18 Jahre, in Nebraska jedoch 19 Jahre. In Arizona, Iowa und Louisiana muss man mindestens 21 Jahre alt sein, um Powerball zu spielen. Spielen Sie Powerball mit einem Concierge-Service, müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein.

Gewinne müssen dort eingelöst werden, wo der Spielschein gekauft wurde.

Powerball Gewinne müssen in dem Bundesstaat eingelöst werden, in dem der Lottoschein gekauft wurde. Haben Sie zum Beispiel ihren Powerball-Lottoschein im Urlaub in Florida gekauft, und erfahren erst nach Ihrer Rückkehr zuhause von Ihrem Gewinn, müssen Sie zurück nach Florida reisen, um Ihren Gewinn einzulösen. Haben Sie mit einem Concierge-Service gespielt und einen hohen Geldpreis gewonnen, müssen Sie in den Staat reisen, in dem Ihr Powerball-Lottoschein für Sie gekauft wurde. Der Concierge-Service wird Ihnen dabei behilflich sein.

Es fallen Steuern auf die Gewinne an

Der Powerball-Jackpotgewinn unterliegt Bundes- und in manchen Fällen Staatssteuern. Für den Hauptgewinn liegt der Steuersatz bei 25 Prozent, und die einzelnen Bundesstaaten fordern zusätzlich Steuern ein. Gewinnen Sie den Powerball-Jackpot, raten wir Ihnen, sich von einem Steuerberater des Staates, in dem Ihr Lottoschein gekauft wurde, beraten zu lassen.

Powerball Gewinne in Kalifornien

In Kalifornien basieren Powerball Gewinne auf dem Totalisator-Prinzip, womit die Gewinnhöhen von der Anzahl der Gewinner in den einzelnen Gewinnklassen abhängig sind. Somit können sich die Gewinnhöhen in Kalifornien von denen der anderen Bundesstaaten unterscheiden und können höher oder niedriger liegen als die angegebenen Gewinne auf der Powerball Gewinnzahlen-Seite.

Was passiert, wenn ich den Jackpot knacke?

Gewinnen Sie den Powerball-Jackpot, müssen Sie sich entscheiden, ob Sie das gesamte Preisgeld auf einmal ausgezahlt werden lassen, was oft ein etwas niedriger Betrag als der angekündigte Jackpot ist, oder ob Sie den Jackpot in jährlichen Auszahlungen erhalten möchten, wodurch Sie insgesamt mehr Geld erhalten, jedoch in kleineren Schritten.

Spielscheine laufen ab

Powerball-Spielscheine werden ungültig, wenn Sie Ihren Gewinn nicht innerhalb einer bestimmten Zeit einlösen. Bis wann Sie Ihren Gewinn nach einer Ziehung einlösen können, ist von Bundesstaat zu Bundesstaat unterschiedlich. In Iowa beispielsweise hat man bis zu 365 Tage nach der Ziehung Zeit, seinen Gewinn einzulösen. In Missouri jedoch sind es nur 180 Tage. Wir raten Ihnen deshalb, bei der Lotterie des Bundesstaates, in dem Sie Ihren Lottoschein gekauft haben, nachzuprüfen, bis wann Sie Ihren Gewinn einlösen können. Sie können natürlich immer die Powerball-Gewinnzahlen im Internet nachsehen - so können Sie Ihren Gewinn nicht verpassen.

Für weitere Informationen dazu, wie man Powerball spielt, wie man den Spielschein ausfüllt und seinen Gewinn einlöst, besuchen Sie die entsprechenden Seiten.